„Neumond“ – Collagen von Ruth Habermehl. Von 20.03.2015 bis 19.042015

Der Kulturverein Edenkoben e.V. lädt ein zur Ausstellung “Neumond” der Künstlerin Ruth Habermehl. Vom 20. März bis zum 19. April 2015 werden ihre Collagen im Museum für Weinbau und Stadtgeschichte in Edenkoben zu sehen sein. Die Vernissage mit musikalischem Beiprogramm findet am 20. März um 19.30 Uhr im Museum für Weinbau und Stadtgeschichte statt.

Collage von Ruth Habermehl

Die 1969 im pfälzischen Landau geborene Künstlerin studierte an der Akademie für Bildende Künste in Mainz und wurde vor allem durch ihre Collagen und Cut Outs bekannt. Sie lebte zeitweilig in Guatemala, erhielt zahlreiche Ehrungen, lebt und arbeitet heute in Leipzig. Hebermehls Werke zeigen realistische-figürliche Darstellungen, welche mit dem gesammelten Ausgangsmaterial aus Zeitschriften oder Fotografien, erstellt werden. Bruchstücke aus mehreren unterschiedlichen Bildern werden so thematisch zu einem ganz neuen Bild zusammengesetzt.

Collagen-Workshop für Kinder und Erwachsene

Der Kulturverein Edenkoben e.V. freut sich sehr, das die Künstlerin sich bereit erklärt hat, die Systematik und die Vorgehensweise bei der Collagenerstellung im Rahmen zweier Workshops zu erläutern. Der Collagenworkshop für Kinder ab 10 Jahren findet am 25.03.2015 um 15.00 Uhr im Museumsspeicher statt. Der Workshop für Erwachsene am 26.03.2015 um 19.00 Uhr. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, an diesem Künstlerworkshop teilzunehmen.

Die Teilnehmerzahl für beide Workshops ist begrenzt. Der Kulturverein bittet um Anmeldung bis 20.03.2015 unter E-Mail infopost@kulturverein-edenkoben.de oder telefonisch unter (06323) 981673 ab ca. 13:30 Uhr. Anmeldungen werden nach Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Rolf sagt:

    Eine sehr gelungene Veranstaltung. Ich freue mich schon auf den anstehenden Collagenworkshop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.